2,3-Dihydroxybenzaldehyde

2,3-Dihydroxybenzaldehyd ist eine chemische Verbindung, die in der organischen Synthese und in der pharmazeutischen Industrie verwendet wird. Es dient als Zwischenprodukt bei der Herstellung von Arzneimitteln, Farbstoffen und anderen chemischen Verbindungen.

- +

2,3-Dihydroxybenzaldehyd, auch bekannt als Pyrogallalcarboxaldehyd und 2,3-Dihydroxybenzaldehyd, ist ein chemischer Rohstoff, der in verschiedenen Bereichen der chemischen Industrie Anwendung findet. Es handelt sich um eine organische Verbindung, die zur Gruppe der Aldehyde gehört und zwei Hydroxygruppen aufweist.

Dieser Stoff wird häufig in der organischen Synthese verwendet, insbesondere in der Herstellung von Farbstoffen, Arzneimitteln und Kunststoffen. Darüber hinaus kann es als Zwischenprodukt in der chemischen Industrie dienen.

Physikalische Eigenschaften: 2,3-Dihydroxybenzaldehyd ist ein weißer bis hellgelber Feststoff. Die Dichte beträgt etwa 1,44 g/cm³. Der Flammpunkt liegt bei 144°C.

Chemische Kennzeichnung: Die Summenformel von 2,3-Dihydroxybenzaldehyd ist C7H6O3. Die Molekülmasse beträgt 138,12 g/mol. Es ist in Wasser löslich und zeigt eine starke Reaktion mit Oxidationsmitteln.

Bitte beachten Sie, dass der Umgang mit 2,3-Dihydroxybenzaldehyd besondere Vorsicht erfordert, da es reizend und gesundheitsschädlich sein kann. Es ist ratsam, vor der Verwendung dieses Stoffes ein Sicherheitsdatenblatt zu konsultieren und geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

Additional information

CAS:

Wir empfehlen Ihnen, aufgrund möglicher Abweichungen, vor Einsatz des Rohstoffs die Spezifikationen anhand der detaillierten Dokumentation erneut zu prüfen. Änderungen und Korrekturen vorbehalten.