Kaolin Dorkafill H

Kaolin Dorkafill H ist ein chemischer Rohstoff, der für verschiedene Anwendungen verwendet werden kann. Es eignet sich besonders gut als Füllstoff in der Papier- und Kunststoffindustrie sowie als Bestandteil in Keramik- und Porzellanprodukten. Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

- +

Kaolin Dorkafill H ist ein chemischer Rohstoff, der häufig als Füllstoff in verschiedenen Industrien eingesetzt wird. Es handelt sich um eine Form von Kaolin, einem natürlich vorkommenden Tonmineral. Kaolin Dorkafill H wird auch unter den Synonymen Kaolin, China Clay oder Porzellanerde bekannt.

Dieses Produkt hat eine hohe Reinheit und eine feine Partikelgröße, was es zu einem idealen Füllstoff für eine Vielzahl von Anwendungen macht. Es hat eine Dichte von etwa 2,6 g/cm³ und einen Flammpunkt von nicht zutreffend.

Aufgrund seiner chemischen Eigenschaften und seiner hohen Weißheit wird Kaolin Dorkafill H oft in der Papier- und Kartonherstellung eingesetzt. Es verbessert die Druckqualität, erhöht die Opazität und sorgt für eine glatte Oberfläche des Papiers. Darüber hinaus kann es auch als Füllstoff in Kunststoffen verwendet werden, um die mechanischen Eigenschaften zu verbessern und Kosten zu senken.

Kaolin Dorkafill H findet auch Anwendung in der Keramikindustrie, wo es als Bestandteil von Porzellan und Keramikglasuren dient. Es verbessert die Festigkeit, Helligkeit und Textur der Endprodukte.

Weitere Einsatzmöglichkeiten von Kaolin Dorkafill H sind in der Farben- und Lackindustrie, wo es als Pigment verwendet wird, sowie in der Kosmetikindustrie, wo es in Hautpflegeprodukten aufgrund seiner absorbierenden Eigenschaften eingesetzt wird.

Die chemische Kennzeichnung von Kaolin Dorkafill H lautet: „Keine gefährlichen Inhaltsstoffe gemäß den geltenden Vorschriften“.

Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

Additional information

CAS:

Wir empfehlen Ihnen, aufgrund möglicher Abweichungen, vor Einsatz des Rohstoffs die Spezifikationen anhand der detaillierten Dokumentation erneut zu prüfen. Änderungen und Korrekturen vorbehalten.