Levagard TEP-Z

Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

- +

Levagard TEP-Z, auch bekannt als Triethylphosphat, ist ein chemischer Rohstoff, der in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden kann. Es handelt sich um eine farblose Flüssigkeit mit einer Dichte von etwa 1,07 g/cm³. Der Flammpunkt liegt bei etwa 60 °C.

Levagard TEP-Z wird häufig als Flammschutzmittel verwendet. Es kann in Kunststoffen, Textilien und Beschichtungen eingesetzt werden, um die Entflammbarkeit dieser Materialien zu verringern. Durch die Zugabe von Levagard TEP-Z können diese Produkte eine höhere Brandsicherheit aufweisen.

Darüber hinaus wird Levagard TEP-Z auch als Weichmacher in verschiedenen Industrien eingesetzt. Es kann in der Kunststoffherstellung verwendet werden, um die Flexibilität und Elastizität von Kunststoffprodukten zu verbessern. Levagard TEP-Z kann auch als Lösungsmittel in der chemischen Industrie verwendet werden.

Die chemische Kennzeichnung von Levagard TEP-Z ist „Xi“ für reizend. Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

Insgesamt ist Levagard TEP-Z ein vielseitiger chemischer Rohstoff, der in verschiedenen Industrien eingesetzt werden kann. Es bietet Flammschutz und Weichmachereigenschaften und kann in Kunststoffen, Textilien, Beschichtungen und anderen Produkten verwendet werden, um deren Eigenschaften zu verbessern.

Additional information

CAS:

Wir empfehlen Ihnen, aufgrund möglicher Abweichungen, vor Einsatz des Rohstoffs die Spezifikationen anhand der detaillierten Dokumentation erneut zu prüfen. Änderungen und Korrekturen vorbehalten.