Levoxin / Hydrazin Kupplungsset

Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

- +

Levoxin / Hydrazin Kupplungsset ist ein chemischer Rohstoff, der für verschiedene Einsatzzwecke verwendet werden kann. Es handelt sich um ein Set, das aus den beiden Komponenten Levoxin und Hydrazin besteht.

Levoxin, auch bekannt als Levofloxacin, ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone. Es wird zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt und wirkt durch Hemmung der DNA-Gyrase, einem Enzym, das für die Replikation der DNA in Bakterienzellen notwendig ist. Levoxin ist in Form von Tabletten, Infusionslösungen und Augentropfen erhältlich.

Hydrazin ist eine anorganische Verbindung mit der chemischen Formel N2H4. Es ist eine farblose, leicht entzündliche Flüssigkeit mit einem stechenden Geruch. Hydrazin wird in der chemischen Industrie als Reduktionsmittel, Katalysator und Treibstoff verwendet. Es kann auch als Zwischenprodukt bei der Herstellung von Pharmazeutika, Pestiziden und anderen chemischen Verbindungen dienen.

Das Levoxin / Hydrazin Kupplungsset kann in der chemischen Synthese eingesetzt werden, um spezifische Verbindungen herzustellen. Es ermöglicht die Kombination von Levoxin und Hydrazin in einer kontrollierten Reaktion, um neue chemische Verbindungen zu erzeugen. Diese Verbindungen können in der pharmazeutischen Forschung, der Entwicklung von Wirkstoffen und anderen chemischen Anwendungen verwendet werden.

Physikalische Eigenschaften wie Dichte, Flammpunkt und chemische Kennzeichnung für das Levoxin / Hydrazin Kupplungsset sind nicht bekannt. Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

Additional information

CAS:

Wir empfehlen Ihnen, aufgrund möglicher Abweichungen, vor Einsatz des Rohstoffs die Spezifikationen anhand der detaillierten Dokumentation erneut zu prüfen. Änderungen und Korrekturen vorbehalten.