Natronlauge 33 %

Natronlauge 33 % ist eine chemische Lösung, die als stark alkalischer Rohstoff verwendet wird. Sie kann in verschiedenen Bereichen wie der Lebensmittelindustrie, der Reinigung und der Metallverarbeitung eingesetzt werden. Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

- +

Natronlauge 33 %, auch bekannt als Natriumhydroxidlösung, ist eine chemische Verbindung, die in vielen industriellen Anwendungen eingesetzt wird. Sie besteht aus Natriumhydroxid (NaOH) und Wasser (H2O) und hat eine Dichte von etwa 1,1 g/cm³.

Die Verwendung von Natronlauge 33 % ist vielfältig. In der chemischen Industrie wird sie häufig als Basiskomponente für die Herstellung von verschiedenen Chemikalien und Produkten verwendet. Sie dient als Katalysator, Neutralisationsmittel und als Bestandteil von Reinigungsmitteln.

In der Lebensmittelindustrie wird Natronlauge 33 % zur Herstellung von Lebensmitteln wie Schokolade, Käse und Bier verwendet. Sie wird auch zur Reinigung von Lebensmittelverarbeitungsanlagen eingesetzt.

In der Metallindustrie wird Natronlauge 33 % zur Entfettung und Reinigung von Metallteilen verwendet. Sie kann auch zur Neutralisation von Säuren eingesetzt werden.

In der Textilindustrie wird Natronlauge 33 % zur Behandlung von Textilien verwendet, um sie weicher und geschmeidiger zu machen. Sie kann auch zur Entfernung von Farbstoffen und zur Reinigung von Textilmaschinen eingesetzt werden.

Natronlauge 33 % ist eine ätzende Substanz und erfordert daher besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung. Sie kann Haut- und Augenreizungen verursachen und sollte daher mit Schutzhandschuhen und Schutzbrille verwendet werden. Bei Verschlucken oder Einatmen sollte sofort ein Arzt konsultiert werden.

Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

Additional information

CAS:

Wir empfehlen Ihnen, aufgrund möglicher Abweichungen, vor Einsatz des Rohstoffs die Spezifikationen anhand der detaillierten Dokumentation erneut zu prüfen. Änderungen und Korrekturen vorbehalten.