Niacinamide

Niacinamide ist ein chemischer Rohstoff, der in der Kosmetikindustrie weit verbreitet ist. Es wird zur Behandlung von Hautproblemen wie Akne, Hyperpigmentierung und feinen Linien verwendet. Es kann auch als Antioxidans und Feuchtigkeitsspender wirken. Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

- +

Niacinamide, auch bekannt als Nicotinamid oder Vitamin B3, ist ein chemischer Rohstoff, der in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden kann. Es handelt sich um eine farblose, kristalline Substanz mit einer Dichte von etwa 1,4 g/cm³. Der Flammpunkt von Niacinamide liegt bei etwa 160 °C.

Niacinamide findet vor allem Verwendung in der Kosmetikindustrie. Aufgrund seiner hautpflegenden Eigenschaften wird es häufig in Hautcremes, Lotionen und Seren eingesetzt. Es kann helfen, die Haut zu beruhigen, den Feuchtigkeitsgehalt zu verbessern und das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten zu reduzieren. Darüber hinaus kann Niacinamide auch bei der Behandlung von Akne und Hyperpigmentierung helfen.

In der Lebensmittelindustrie wird Niacinamide als Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Es kann in Getreideprodukten, Milchprodukten und anderen Lebensmitteln enthalten sein, um den Vitamin-B3-Gehalt zu erhöhen. Niacinamide spielt eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel und unterstützt die Funktion des Nervensystems.

Des Weiteren wird Niacinamide auch in der pharmazeutischen Industrie eingesetzt. Es kann als Bestandteil von Medikamenten zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Ekzemen und Rosacea verwendet werden. Niacinamide hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann dazu beitragen, die Hautbarriere zu stärken.

Zusammenfassend kann Niacinamide vielseitig eingesetzt werden. Es findet Anwendung in der Kosmetikindustrie zur Hautpflege, in der Lebensmittelindustrie als Nahrungsergänzungsmittel und in der pharmazeutischen Industrie zur Behandlung von Hauterkrankungen. Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

Additional information

CAS:

Wir empfehlen Ihnen, aufgrund möglicher Abweichungen, vor Einsatz des Rohstoffs die Spezifikationen anhand der detaillierten Dokumentation erneut zu prüfen. Änderungen und Korrekturen vorbehalten.