Nickelsulfat 6-Hydrat

Nickelsulfat 6-Hydrat ist ein chemischer Rohstoff, der in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden kann. Es wird häufig in der Galvanotechnik, der Batterieherstellung und als Katalysator verwendet. Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

- +

Nickelsulfat 6-Hydrat, auch bekannt als Nickel(II)-sulfat-Hexahydrat oder Nickelous sulfate hexahydrate, ist eine chemische Verbindung mit der Formel NiSO4·6H2O. Es handelt sich um ein grünes kristallines Pulver, das in Wasser löslich ist.

Nickelsulfat 6-Hydrat findet in verschiedenen Anwendungen Verwendung. In der Elektroplattierung wird es als Elektrolyt verwendet, um Nickel auf Metalloberflächen abzuscheiden und somit eine dekorative oder schützende Beschichtung zu erzeugen. Es wird auch in der Galvanotechnik eingesetzt, um Nickel auf elektronischen Bauteilen oder Schmuckstücken abzuscheiden.

Darüber hinaus wird Nickelsulfat 6-Hydrat in der Batterieherstellung verwendet. Es dient als Bestandteil von Nickel-Cadmium-Batterien und Nickel-Metallhydrid-Batterien. In diesen Batterien ermöglicht es die Speicherung und Freisetzung von elektrischer Energie.

Nickelsulfat 6-Hydrat wird auch in der Keramikindustrie verwendet. Es dient als Farbstoff und Pigment, um Keramikwaren eine grüne Färbung zu verleihen. Zudem wird es in der Glasindustrie eingesetzt, um die Farbe von Glas zu beeinflussen.

Physikalische Eigenschaften wie Dichte oder Flammpunkt sind für Nickelsulfat 6-Hydrat nicht relevant, da es sich um eine wasserlösliche Verbindung handelt. Die chemische Kennzeichnung für Nickelsulfat 6-Hydrat ist Xi (reizend) und N (umweltgefährlich).

Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

Additional information

CAS:

Wir empfehlen Ihnen, aufgrund möglicher Abweichungen, vor Einsatz des Rohstoffs die Spezifikationen anhand der detaillierten Dokumentation erneut zu prüfen. Änderungen und Korrekturen vorbehalten.