NOVARES C 90

NOVARES C 90 ist ein chemischer Rohstoff, der für verschiedene Einsatzzwecke verwendet werden kann. Weitere Informationen zu diesem Stoff erhalten Sie auf Anfrage.

- +

NOVARES C 90 ist ein chemischer Rohstoff, der in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden kann. Es handelt sich um ein Produkt, das auch unter dem Synonym „Copolymer aus Ethylen und Vinylacetat“ bekannt ist.

NOVARES C 90 wird häufig in der Kunststoffindustrie verwendet, insbesondere bei der Herstellung von Klebstoffen, Beschichtungen und Dichtungsmassen. Es dient als Bindemittel und sorgt für eine gute Haftung auf verschiedenen Oberflächen.

Dieser chemische Rohstoff weist eine hohe Dichte auf, die bei etwa 0,94 g/cm³ liegt. Der Flammpunkt liegt bei ca. 100 °C. Weitere physikalische Eigenschaften sowie die chemische Kennzeichnung sind leider nicht bekannt.

NOVARES C 90 bietet eine gute Verarbeitbarkeit und ermöglicht die Herstellung von flexiblen und elastischen Materialien. Es verbessert die Haftung auf verschiedenen Substraten und sorgt für eine hohe Klebkraft.

Der Einsatz von NOVARES C 90 ist vielseitig und kann in verschiedenen Branchen erfolgen, darunter die Automobilindustrie, die Bauindustrie und die Verpackungsindustrie. Es kann in Klebstoffen für die Verbindung von Kunststoffen, Metallen und anderen Materialien verwendet werden. Darüber hinaus findet es Anwendung in Beschichtungen, um Oberflächen zu schützen und zu versiegeln.

Bitte beachten Sie, dass weitere Informationen zu diesem Stoff auf Anfrage erhältlich sind.

Additional information

CAS:

Wir empfehlen Ihnen, aufgrund möglicher Abweichungen, vor Einsatz des Rohstoffs die Spezifikationen anhand der detaillierten Dokumentation erneut zu prüfen. Änderungen und Korrekturen vorbehalten.