ShortProtect

Kurzfristiges Korrosionsschutzkonzentrat
Vertrieb kontaktieren
Kurzfristiges Korrosionsschutzkonzentrat

Das universell einsetzbare und dünnflüssige ShortProtect schützt bei logistischen Zwischenlagerungen oder Transport- und Herstellungsprozessen metallische Materialien wirkungsvoll vor Korrosion. Ohne die Gefahr einer Fleckenbildung, wird das Konzentrat auf die zu behandelnden Bereiche aufgetragen. Die Formulierung beinhaltet hierfür ein reinigendes und wasserverdrängendes Lösungsmittel, das nach dem verdunsten eine feinölige Schutzschicht zurücklässt. Mithilfe einer entfettenden Reinigung ist ShortProtect leicht zu entfernen und bietet einen schützenden Wirkungsgrad der bei einer Innenlagerung für bis zu drei Monate bestehen bleibt. Für extreme Witterungseinflüsse empfehlen wir Ihnen die stärkere Variante LongProtect.

Die optimale Verarbeitung von ShortProtect wird individuell auf Ihre internen Qualitätsanforderungen abgestimmt. Das Konzentrat kann mit einem 20 Sekunden langen Tauchverfahren, mit einem Sprühgerät oder mit einem Pinsel auf die Oberfläche aufgetragen werden. Die Filmstärke sollte mindestens 0,2 µm betragen. Bei anschließenden Reinigungsverfahren achten Sie ebenfalls auf korrosionsschützende Inhaltsstoffe der eingesetzten Konzentrate. Grundsätzlich empfehlen wir eine Materialverträglichkeitsprüfung und eine Testphase, bei der Sie von unserem technischen Kundendienst gerne unterstützt werden.

Zusätzliche Information

Marke

Chem-Tools Europe

Artikelbezeichnung

ShortProtect

Verpackungsart

Kanister

Maßeinheit

Liter (l)

Konfektionierung

Einzelartikel (Kanister)

GHS Signalwort

Gefahr

GHS Symbol

GHS02, GHS08

GHS Gefahrenhinweise

H226, H304, H413

GHS Sicherheitshinweise

P210, P301+P310, P331, P370+P378, P403+P235

GHS (EUH Sätze)

EUH066, EUH208

GHS Inhaltsstoffe

Kohlenwasserstoffe, C11-C12, Isoalkane,

UN Nummer

UN 3295

Gefahrstoff (ADR)

Klasse 3

Herkunftsland

Deutschland