Verzol® 62

Vertrieb kontaktieren

Spezialisiert auf intensive Entfettungsprozesse erhalten Sie von Verzol® verschiedene Konzentrat-Varianten, deren Hauptunterschied in der Verdunstungsgeschwindigkeit liegt. Eine langsame Verflüchtigung intensiviert hierbei die Wirkungsweise bei steigendem Zeitaufwand und minimiert die Brandgefahr. Spielend leicht lösen Sie Harze, Kleber, Ruß, Wachse, Öl, Silikone, Farben oder vergleichbar starke Ablagerungen auf nahezu allen Oberflächen, und erreichen mit der innovativen Verzol® 62 Formulierung eine Variante, deren Verdunstungszahl einen Wert von 62 für sehr schwere / langsame Verflüchtigung aufweist. Ohne Rückstände zu hinterlassen, reinigen Sie effizient Objekte wie z.B. Oberflächen die für Folierungen vorbereitet werden, Motoren, Bremsen, Getriebe, Kleinteile, Scharniere, Ketten, Feinmechanik, Dichtflächen und vieles mehr. Bei Kunststoffen (z.B. Plexiglas), stromführenden Leitungen und einfachen/frischen Lackierungen wird der Einsatz nicht empfohlen.

Verzol® 62 besitzt eine flüssige Konsistenz, die im Sprüh-, Tauch-, und Wischverfahren wie auch in Teilereinigungsgeräten verarbeitet wird. Mit einem Flammpunkt von 57°C, der unteren Zündgrenze von 205°C, Verdunstungszahl von 62 gem. VBF A III, Siedebereich 170 – 195°C und einer Dichte bei 20°C von 0,75 stimmen Sie den Einsatz individuell an Ihre Anforderungen ab. Grundsätzlich empfehlen wir eine Materialverträglichkeitsprüfung und eine Testphase, bei der Sie von unserem technischen Kundendienst gerne unterstützt werden.

Zusätzliche Information

Marke

Chem-Tools Europe

Artikelbezeichnung

Versol 62

Verpackungsart

Kanister

Maßeinheit

Liter (l)

Zolltarifnummer

2710 11 21

Konfektionierung

Einzelartikel (Kanister)

GHS Signalwort

Gefahr

GHS Symbol

GHS08

GHS Gefahrenhinweise

H304

GHS Sicherheitshinweise

P301+P310, P331, P405

GHS (EUH Sätze)

EUH066

GHS (Zusätzliche Angaben)

Dieser Stoff erfüllt nicht die PBT-/vPvB-Kriterien der REACH-Verordnung, Annex XIII.

Herkunftsland

Deutschland